Aktueller Planungsstand

Wir konnten mit allen Grundeigentümern eine Vereinbarung für den Bau der einzelnen Posten auf den jeweiligen Grundstücken ausmachen und sie stellen den Platz unentgeltlich zur Verfügung – HERZLICHEN DANK. Alle Anwohner*innen wurden über unser Vorhaben informiert. Das grundsätzliche Einverständnis der Grundeigentümer*innen, das grosse Verständnis der Anwohner*innen und die spontane, grosszügige Bereitschaft der finanziellen und materiellen Unterstützung von vielen Handwerkbetrieben, aber auch von Privaten, macht uns Mut, dieses Gesundheitsprojekt im kommenden Frühling zu realisieren. Vorausgesetzt, dass die Berger Bürgerinnen und Bürger unsere Idee gutheissen und wir die Baubewilligung erhalten.